Website erstellen - gestalten und programmieren

Erfolgreich sein. Umsatz generieren. Mit netzSEO von Speed to Service.
Sie haben Fragen zu unserem Webdesign?
Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!
☎ 04154 / 796 80 86

Website Programmierung

Das Erstellen einer Homepage wird von vielen unterschiedlichen Firmen zu oft geringen Preisen angeboten. Doch was passiert, nachdem die Website online gegangen ist?

Damit ein Produkt sich auf dem Markt auf Dauer behaupten kann, muss es den aktuellen Anforderungen entsprechen und diesen ständig angepasst werden. So verhält es sich natürlich auch mit der Präsentation Ihres Unternehmens im WWW. Und genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen!

Suchmaschinen „registrieren“, ob eine Website gepflegt und den aktuellen Standards laufend angepasst wird. Das Ergebnis einer Vernachlässigung wird spätestens dann sichtbar, wenn die Website bei Suchanfragen auf den hintersten Rängen liegt. Eine Folge davon ist der Verlust an Marktanteilen und somit ganz direkt monetäre Einbußen.

Ein weiterer wesentlicher Punkt bei der Umsatzgenerierung im Internet: Das Design. Mal ehrlich, warum entscheiden Kunden sich für ein Produkt? Der Inhalt ist auf den ersten Blick oft nicht erfassbar, aber der erste Eindruck schon. Und der zählt!

Klausur in HTML und CSS

Steht das Webdesign geht es an die Umsetzung für die Darstellung in den Browsern.

Basis für die Programmierung ist die Auszeichnungssprache HTML. In ihrer Urform orientierte sich HTML nur an Text, heute sind Features wie Tabellen, Textfluss um Bilder und Formulartechnik sowie die Einbindung von Applets, Stylesheets (CSS), Scripten und vieles mehr der Standard, der vom W3C genauestens definiert wird.

Die aktuelle Version HTML5.1 zeichnet sich insbesondere durch ein neues Vokabular und die überarbeiteten und erweiterten DOM-Spezifikationen aus.

Mit einer weiteren Kernsprache des World Wide Web, dem CSS, werden Gestaltungsanweisungen erstellt, die der HTML-Struktur die gewünschte Optik verleiht.

Suchmaschinen agieren im Internet gleichermaßen wie Archivare und Lehrer. Die Website wird durchgelesen, Inhalte werden katalogisiert und archviert. Form und Inhalt werden bewertet und als Ranking in den Suchergebnislisten zurückgegeben.

Login für CMS - Shop - Blog

Im allgemeinen Sprachgebrauch hat sich der Begriff CMS für Redaktionssysteme im Web durchgesetzt.

Die Hauptaufgabe eines CMS ist die redadktionelle Bearbeitung von Text- und/oder Multimediainhalten. Und das bitteschön in allen Webbrowsern, dazu barrierefrei und responsiv.

Je nach Einsatz wird von Shop-, Blog- oder Redaktionssystem gesprochen. Zum Editieren wird entweder ein sogenanntes Backend zur Verfügung gestellt, oder der Editor kann nach entsprechendem Login direkt in der Darstellung arbeiten.

Alle CMS setzen aus sicherheitstechnischen Gründen ein hohes Maß an Know-How voraus. Nach einer Sicherheitsstudie des BSI aus dem Jahr 2013 sollte "... keines der betrachteten Systeme 'as is', unbeobachtet oder durch den unbedarften Anwender betrieben werden".

Diese Website verwendet Cookies um die Bereitstellung unserer Dienste zu Verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.Infos zum Datenschutz